PageSpeed Optimierung für WordPress

Mit schnelleren Ladezeiten erreichen Sie bessere Rankings in den bekanntesten Suchmaschinen. Lassen Sie sich jetzt kostenfrei und unverbindlich beraten.

Professionelle PageSpeed Optimierung für Ihre WordPress Website

Die Algorithmen der Suchmaschinenanbieter legen großen Wert auf eine gute Performance der Website. Durch die professionelle PageSpeed Optimierung für WordPress Websites erreichen Sie langfristig bessere Platzierungen in den Suchmaschinen.  Leider ist immer noch ein Großteil der Websites nicht auf die Vorgaben von Google & Co. optimiert. Viele Agenturen setzen gezielt auf SEO-Maßnahmen und vergessen dabei die Wichtigkeit der PageSpeed Optimierung. Wir beraten Sie gern hinsichtlich der PageSpeed Optimierung Ihrer WordPress Website. 

Der Prozess der PageSpeed Optimierung

Der Ablauf der professionelle PageSpeed Optimierung lässt sich grundsätzlich in die folgenden Bereiche aufteilen:

Wenn Sie den Ist-Zustand Ihrer PageSpeed Werte wünschen, dann fordern Sie diese jetzt kostenlos unter [email protected] an.

Webdesign Lübeck

Die Erstreaktionszeit des Servers verringern

Themes, Plugins und Serverspezifikationen tragen alle zur Serverantwortzeit bei. Erwägen Sie, ein optimierteres Theme zu finden, ein Optimierungs-Plugin sorgfältig auszuwählen und/oder Ihren Server zu aktualisieren. Wir unterstützen Sie bei der:

Langsame Serverantwortzeiten beeinträchtigen die Leistung. Dieses Audit schlägt fehl, wenn der Browser mehr als 600 ms darauf wartet, dass der Server auf die Hauptdokumentanforderung antwortet. Benutzer mögen es nicht, wenn das Laden von Seiten lange dauert. Langsame Serverantwortzeiten sind eine mögliche Ursache für lange Seitenladezeiten.

Die Bilder richtig dimensionieren

Um die PageSpeed Werte Ihrer Website zu erhöhen, müssen Sie Bilder in den richtigen Abmessungen bereitstellen, um mobile Daten zu sparen und die Ladezeit nachhaltig zu verbessern. Wir unterstützen Sie bei der:

Damit Ihr PageSpeed dauerhaft erhöht wird, müssen Sie die Verwendung von Bildern in voller Größe vermeiden, es sei denn, die Abmessungen sind für ihre Verwendung notwendig. Immer wieder zeigt sich, dass Bilder in überdimensionalen Größen auf Websites verwendet werden.

Die Bilder in modernen Formaten bereitstellen

Aktuell bieten Bildformate wie JPEG 2000, JPEG XR und WebP oft eine bessere Komprimierung als PNG oder JPEG, was schnellere Downloads und einen geringeren Datenverbrauch ermöglicht. Wir unterstützen Sie bei der:

AVIF und WebP sind Bildformate, die im Vergleich zu ihren älteren JPEG- und PNG-Pendants überlegene Komprimierungs- und Qualitätsmerkmale aufweisen. Wenn Sie Ihre Bilder in diesen Formaten anstelle von JPEG oder PNG codieren, werden sie schneller geladen und verbrauchen weniger Mobilfunkdaten.

Ressourcen beseitigen, die das Rendering blockieren

Ressourcen blockieren i.d.R. den First Paint Ihrer Website. Daher ist es von höchster Priorität, dass wichtiges JS und CSS inline anzugeben werden und alle nicht kritischen JS und Styles aufzuschieben. Wir unterstützen Sie bei der:

Es gibt eine Reihe von WordPress-Plugins, mit denen Sie kritische Assets einbinden oder weniger wichtige Ressourcen zurückstellen können. Beachten Sie, dass Optimierungen, die von diesen Plugins bereitgestellt werden, Funktionen Ihres Designs oder Ihrer Plugins beeinträchtigen können, sodass Sie wahrscheinlich Codeänderungen vornehmen müssen.

Reduzierung nicht verwendeter CSS & JS Dateien

Sie können ungültige Regeln in Stylesheets reduzieren und CSS aufschieben, die nicht für ohne Scrollen sichtbare Inhalte verwendet werden, um den Datenverbrauch durch Netzwerkaktivität zu senken. Wir unterstützen Sie bei der:

Erwägen Sie, die Anzahl der WordPress-Plugins zu reduzieren oder zu wechseln, die ungenutztes CSS in Ihre Seite laden. Um Plugins zu identifizieren, die überflüssiges CSS hinzufügen, versuchen Sie, die Codeabdeckung in Chrome DevTools auszuführen. Sie können das zuständige Theme/Plugin anhand der URL des Stylesheets identifizieren.

CSS & JS Dateien komprimieren

Durch die Komprimierung von CSS- und JS Dateien können Netzwerknutzlasten verkleinert werden. Dies hat zur Folge, dass die Ladezeiten Ihrer Website drastich verringert werden. Ihre PageSpeed Wert wird sich nachhaltig verbessern. Wir unterstützen Sie bei der:

Eine Reihe von WordPress-Plugins kann Ihre Website beschleunigen, indem Sie Ihre Stile verketten, verkleinern und komprimieren. Möglicherweise möchten Sie auch einen Buildprozess verwenden, um diese Minimierung nach Möglichkeit im Voraus durchzuführen. Gerne beraten wir Sie hinsichtlich des richtigen Optimierungs-Tools für Ihre WordPress Website.

Die Erfolgskontrolle der PageSpeed Optimierung

Sobald Ihre Website analysiert und unsere Beratungsrichtlinien umgesetzt wurden, findet eine Erfolgskontrolle der umgesetzten Maßnahmen statt. 

Die Erfolgskontrolle sollte möglichst einmal pro Monat durchgeführt werden, um zu prüfen, welche PageSpeed-Maßnahmen den größten Einfluss auf Ihre Website Platzierungen haben. Da regelmäßig Änderungen an Inhalten der Website stattfinden, sollten Sie Ihre Website (spätestens) alle 6 Monate analysieren lassen.

Preisübersicht für die PageSpeed Optimierung

Bei den Kosten der PageSpeed Optimierung handelt es sich um einmalige Aufwendungen. Wenn Sie mit der Bertung zufrieden sind, empfehlen wir alle 6 Monate eine weitere Analyse Ihrer PageSpeed Optimierungsmaßnahmen.

PAGESPEED BASIC

799,00 €*
  • Analyse der Erstreaktionszeit des Servers
  • Analyse der Bilddimensionen
  • Analyse der Bildformate
  • Analyse der blockierenden Ressourcen
  • Analyse der nicht verwendeten CSS Dateien
  • Analyse der nicht verwendeten JS Dateien
  • Individueller Maßnahmenkatalog für Ihre Website
  • Plugins zur Optimierung
  • Analyse nach Abschluss der Maßnahmen

PAGESPEED BUSINESS

1999,00 €*
  • Analyse der Erstreaktionszeit des Servers + Optimierung
  • Analyse der Bilddimensionen + Optimierung
  • Analyse der Bildformate + Optimierung
  • Analyse der blockierenden Ressourcen + Optimierung
  • Analyse der nicht verwendeten CSS Dateien + Optimierung
  • Analyse der nicht verwendeten JS Dateien + Optimierung
  • Plugins zur Optimierung + Einrichtung
  • Individueller Maßnahmenkatalog für die Zukunft
  • Report nach Abschluss der Maßnahmen
BELIEBT

KOSTENFREIE BERATUNG ANFORDERN

Sie sind sich nicht sicher, ob Ihnen eine PageSpeed Optimierung Ihrer Website Vorteile bringt? Lassen Sie sich kostenlos und unverbindlich beraten.

Warenkorb
Scroll to Top